Home Styling Tipps Business Style Herren – 10 Kleidungsstücke, die sie unbedingt brauchen

Business Style Herren – 10 Kleidungsstücke, die sie unbedingt brauchen

Unserer Erfahrung nach, benötigen Sie für eine gute Umsetzung des Business Style Herren einen gut sortierten Kleiderschrank. Das bedeutet eine Kleidungsauswahl, die leicht miteinander kombinierbar ist und gut auf Ihre Grundbedürfnisse abgestimmt ist. Wenn Sie Ihre Stilrichtung gut kennen, können Sie bewusster einkaufen. So haben Sie alle Kleidungsstücke, die Sie fürs Leben brauchen ohne zu viel zu kaufen. Wenn die Kombinationsmöglichkeiten gut durchgedacht sind, können Sie daraus unterschiedliche Outfits zusammenstellen. Oft müssen Sie nur ein anderes Oberteil oder andere Schuhe anziehen, und schon wirkt Ihr Outfit ganz anders.

Daher haben wir für Sie die folgende Auflistung zusammengestellt. Denn diese Kleidungsstücke bilden die Grundlage jeder guten Business Garderobe. Je nach Stilrichtung unterscheiden sie sich nur in Schnitt, Stoff und Farbauswahl. Investieren Sie richtig und holen Sie sich Stilsicherheit in jeder Situation.

Den offiziellen Business Style finden Sie immer noch in Branchen wie Banken und Versicherungen. In anderen Branchen ist dieser eher klassische Kleidungsstil rückläufig: erst Recht seit der Home-Office-Ära.

Jetzt dürfen Sie mehr und öfter Business Casual im Büro tragen und bei Video-Konferenzen sowieso. Dabei fördert ein Business-Casual Outfit sogar viel mehr eine kompetente Außenwirkung als formaler Business Style.

Der Business-Style ist weltweit gleich, konservativ und ändert sich in Laufe der Zeit kaum. Vorteil ist, dass Sie sich nicht so viele Gedanken über die Kombinationen machen müssen. Es ist streng geregelt, was sie tragen dürfen und was nicht. Als Nachteil sehen wir aber, dass Sie auf jedes kleinste Detail achten sollten, um modern statt altmodisch auszusehen.

Business Style Herren – welche Kleidungsstücke dem Business Style zugeordnet sind.

1. Der hochwertige Anzug

Ein moderner Anzug ist wie eine gute Ritterrüstung. Der gute Anzug muss perfekt sitzen und relativ bequem sein. Erst dann verleiht er Ihnen das Erfolgsgefühl, dass Sie Ihren Kampf gewinnen werden. Wenn Sie sich darin unbequem fühlen, haben sie ein falsches Modell oder die falsche Stoffart gewählt. Für jede Figur gibt es eine bestimmte Passform. Suchen Sie, bis sie eine finden, die Ihnen 100% zusagt.

Ein weiterer Tipp für Business-Menschen, die jeden Tag Anzug tragen: Wenn Sie ein Baukasten-Modell ausgewählt haben, kaufen Sie gleich ein 2. Paar Hosen dazu. So tragen Sie den ausgewählten Anzug länger. Denn in der Regel trägt sich die Hose viel schnelle ab als Jackett und sie brauchen ein Neues. Wenn Sie Ihren Anzug regelmäßig in die Reinigung bringen, dient er Ihnen auch länger. Er glänzt wieder schön und bleibt länger in Form.

2. Der Business Blazer oder Sakko

Ein Blazer ist eine super Alternative, wenn Sie bei der Arbeit keinen Anzug tragen müssen. Allerdings muss der Blazer perfekt an Ihren Stil angepasst sein. Je wichtiger Ihr Termin ist, umso mehr sollten Sie auf Muster und Stoffart achten.

Zum Beispiel wirken Blazer aus Jersey Stoff zu Casual. Dementsprechend können diese nur beim Dresscode Business Casual eingesetzt werden. In Gegenteil dazu lässt sich ein Blazer aus hochwertiger Merinowolle gut für formalere Business-Anlässe tragen.

3. Ein Business Hemd

Ein Business Hemd darf kein Muster haben. Meistens es ist einfarbig: weiß, blau, rosa, hellgrau. Es sind feine Streifen erlaubt, aber kein Karo. Die Karohemden ordnen wir in Casual Wear ein.

Auf jeden Fall empfehlen wir Ihnen ein weißes Hemd in Ihrer Garderobe zu haben. Diese können Sie bei einem wichtigen Meeting jederzeit anziehen. Es wirkt professionell und verantwortungsvoll. Außerdem gibt es mittlerweile weiße Hemden mit farbigen Knöpfen (meist blaue) oder blumige Manschetten-Muster. Das bringt gewünschte Abwechslung und wirkt entspannter.

Ein hellblaues Hemd ist oft eine gute Alternative. Vor Allem, wenn Sie ein Sommertyp sind. Was ein rosa Hemd angeht – wenn Sie einen romantischen Stil haben, wird es an Ihnen super aussehen. Beim sportlichen Stil wirkt es nicht, die Farbe ist zu mild für Sie.

Styling Tipp: Bei einen entspannten Abend Termin empfehlen wir ein weißes Hemd mit einen dunkelblau oder schwarz ersetzen. Da ein weißes Hemd am Abend zu grell wirkt. Ausgenommen große Business Veranstaltungen.

Bei Video-Calls gibt es noch ein weiteres Problem. Vor allem wenn Sie in Ihrem weißen Hemd gegenüber einen weißen oder dunklen Wand sitzen. Auch moderne Webcams haben dann Probleme mit dem Weißabgleich oder dem Kontrast und der richtigen Belichtung. Probieren Sie ein Hemd in Blau oder Grau, so erhöhen Sie den Kontrast.

Streifen oder feine Muster können hier durch den Moiré-Effekt zu einem unruhigen Bild führen. Auch wenn es langweiliger sein mag, sind uni-farbene Hemden hier die sichere Wahl.

4. Stoffhosen und Chino

Stoffhosen aus hochwertiger Wolle können Sie in Winter gut mit einem Blazer stylen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie Farbauswahl auf Ihre Farbtyp abstimmen. Sommertyp kann gut eine graue Stoffhose mit einen Dunkelblauen Blazer tragen. Einen Wintertyp wird es mit schwarze Hose kombinieren.

In Sommer können Sie ruhig Stoffhose mit Chino ersetzen. Diese wirken modisch und jung. In Kombination mit Polo-Shirt oder Blazer aus Leinen sieht es ordentlich und busineslike.

5. Der hochwertige Mantel

Es ist wichtig, dass der Mantel von einer guten Qualität ist, perfekt sitzt und Ihrer Stilrichtung entspricht. Sonst sieht es „gewollt, aber nicht gekonnt aus“. Bei der Sportlichen Stil können Sie zur eine kürzere Caban Jacke greifen. Bei klassischen Stil besorgen Sie sich einen geraden kneelangen Mantel. Farbig können Sie je nach Ihren Farbtyp zwischen schwarz, grau, dunkelblau oder camel wählen.

Auch hier empfehlen wir auf eine regelmäßige Reinigung zu achten. Sonst wird auch der teuerste Mantel schnell unordentlich und billig aussehen.

6. Blauer oder Beige Trenchcoat

Für die Übergangssaison und regnerische Tage brauchen Sie unbedingt einen Trenchcoat. Die schützt Sie und Ihre Kleidung von Unwetter und Regentropfen. Oft sehen wir, dass genau in den Moment wird gespart. Sie greifen an diesen Tagen zur Ihre sportlichen Funktionsjacke. Das sieht aber nicht überzeugend aus und passt niemals auf einen Blazer auf. Das sieht kindisch aus.

Die Farbe sollten Sie mit Ihrem Anzug gegen abstimmen. Das heißt: Bei dunklerem Anzug nehmen sie einen helleren Trenchcoat, bei Jeans einen dunkleren.

7. Der schwarze und dunkelbraune Gürtel

Einen Business Gürtel ist von 3-3,5 cm breit und ist aus Leder gemacht. Alternativ falls Sie eine Wildleder Schuhe tragen, brauchen Sie auch einen Wildleder Gürtel. Jedoch durch die weichere Optik wird Ihre Outfit deutlich entspannter oder sogar casual wirken.

Wir empfehlen Sie in Business Bereich immer ein Gürtel zu tragen, auch mit Jeans. Diese ist meistens von 3,5-3,8 cm breit und nicht so fein. In Sommer bei Casual Meetings kann es auch aus Stoff sein. Vor allem, bei heißen sommerlichen Temperaturen, wenn Sie dazu Chino und Espadrilles tragen.

Gewöhnlich sollten Sie die Farbe mit der Farbe Ihrer Schuhe abstimmen. Somit wenn Sie in Ihr Assortiment ein dunkelblauer und dunkelbrauner Schuh haben, brauchen Sie entsprechend in zwei Gürtel zu investieren. Sie kommen hier nicht rundum.

Zur Orientierung, ein guter Ledergürtel kostet 100 -150 EUR. Es ist teuer, aber die begleitet Sie mindestens 5 bis 10 Jahren und sieht wertig aus. Dieses Investment lohnt sich, statt jede Season erneut auf die Suche zu gehen. Achten Sie darauf, das Ihre Gürtel stets in Ordnung ist, nicht ausgetragen und nicht zu lang ist. Sonst schadet es Ihr Image, sowie Selbstschätzung.

8. Business Lederschuhe

Als weiteres, in Business Bereich ist es empfehlungswert in einen Business Schuhe zu investieren. Es muss ein Leder oder mindestens ein Wildleder Schuhe sein. Sneaker gehören nicht dazu. Diese sind fürs Business Casual zugeordnet.

Preislich gesehen, werden Sie ab 250 – 299 EUR pro Paar ein Unterschied merken. Bei der besseren Passform, als auch bei der Qualität des Leders und allgemeine Verarbeitung.

Hier empfehlen wir renommierte italienische Schuhmacher wie Santoni, Magnanni, Zegna usw. Klassische Oxford Schuhe sehen gut in Schwarz aus und passen zu jedem Business Outfit. Wenn sie eher ein sportlicher Typ sind, probieren Sie Budapester in dunkelbraun. Wenn Sie etwas mehr Extravaganz zu Ihrem Outfit hinzufügen möchten, probieren Sie ein Derby in dunkleren Bordeaux aus.

9. Eine Business Tasche

Obwohl die Taschen in der Männerwelt selten eine wichtige Rolle spielen, bei Geschäftsterminen ist es nicht so. Eine gute Businesstasche macht gleich einen professionellen Eindruck. Es gibt ein paar Hersteller die sich unter anderen auf Herrentaschen spezialisiert haben. Hier ein paar Beispiele:  Braune Büffel, Porsche Design, Bree, Tumi, Boss.

10. Ein Regenschirm

Beim Business Styling Herren wird diese Kategorie oft unterschätzt. Aber wenn Sie beruflich oft unterwegs sind, denken Sie daran einen guten faltbaren Regenschirm zu besorgen. Auch wenn Sie diesen nur kurz brauchen – sprich, um vom Auto ins Büro zu kommen.

Bei der Business Garderobe für Herren passt ein simpler schwarzer Regenschirm gut zu allem. Wichtig ist, der Regenschirm darf nicht billig sein, wie auch Ihr Mantel und Ihre Schuhe. Denn er muss ins Gesamtkonzept passen. Außerdem es ist nicht umweltfreundlich, wenn der Schirm viel zu schnell kaputt geht.

Stylists Nina und Lena von Style Advisor Twins

Möchten Sie eine professionelle Typberatung online oder offline buchen? Machen Sie jetzt einen Termin mit uns. 

Heute gibt es keinen Mangel an Information über Stile und Stilrichtungen im Internet, auf Pinterest oder Instagram. Was aber fehlt, ist die Klarheit, wie Sie dies für sich umsetzen. Wir beraten Sie gerne, die Typberatung kostet nur 510 Euro, dabei lernen Sie alles was wichtig ist um Ihren Stil aufzubauen.

Holen Sie sich mehr Stilsicherheit, Selbstbewusstsein und Strahlkraft. Kontaktieren Sie uns jetzt und machen Sie einen Termin aus. Gerne per Email twins@style-advisor.de oder Telefon +49 163 164 8885. 

Notizen: Bilder Unsplash

WEITERE POSTS