Home Styling Tipps Romantischer Stil: verspielt und lässig

Romantischer Stil: verspielt und lässig

 

Der romantische Stil wird oft durch pastellige Farben, Raffungen, Volants und Rüschen definiert. Und auch durch die Vorliebe zu Maxi-Kleidern mit floralen Prints. Allerdings erleben wir oft bei unseren Stilberatungen Online, dass nicht immer so viel Romantik dabei sein sollte. Manchmal reicht es ein paar Elemente des Romantischen Stils zu verwenden, um stimmig zu wirken. So wird Ihr Stil zum Beispiel sportlich-romantisch oder romantisch-extravagant.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen den romantischen Stil und seine Stilrichtungen vor. Nehmen Sie diese als Inspiration um Ihren eigenen Stil zu finden und im Privat- sowie im Berufsleben diesen bewusst zu tragen.

Prominente:

Margot Robbie, Kate Hudson, Winfrey Oprah, Anne Hathaway, Drew Barrymore, Sophie Loren, Marlin Monroe

Romantischer Style: Stilmerkmale

 

Figur & Aussehen

Ihre Figur ist kurvig und die Gesichtszüge weich und rundlich. Typischerweise ist Ihr Bodytype eine Dreiecks- oder Birnenform. Ihre Körpergröße kann dabei von 1,68 bis ca. 1,75 cm sein. Die romantischen Frauen haben abfallende Schultern, manchmal auch schmal, sowie eine schlanke Taille und oft ein Hohlkreuz. Hier gleich ein Tipp von uns, wie sie sicher gutsitzende Hose finden können– probieren Sie die hochgeschnittenen Modelle aus.

Charakter

Die Frauen, die romantischen Stil haben, sind oft sensibel und verletzlich. Es ist für Sie wichtig, ein positives Feedback von anderen Menschen zu bekommen, um sich gut zu fühlen. Sie sind liebevoll und fürsorglich.

Romantischer Stil: Basisgarderobe

 

In der Basisgarderobe des romantischen Stils finden Sie nicht nur enge Jeans und hochgeschnittene Stoffhosen, sondern auch viele Kleider und Röcke. Diese tragen Sie im Sommer mit Sandalen, oder im Winter mit Stiefeln. Statt einen klassischen hüftlangen Blazer, empfehlen wir Ihnen einen kurzen Blazer auszuprobieren. Der sitzt besser und lenkt die Aufmerksamkeit auf Ihre schmale Taille.

Beim romantischen Stil sollten Sie auf die Stoffe achten. Diese sollten fließende Qualität haben, im Blusen- sowie im Hosen-Bereich. Erst dann werden die ausgewählten Kleidungsstücke Ihre kurvige Figur vorteilhaft kleiden. Vermeiden Sie steife und zu schwere Stoffe. Denn diese sind zu starr und unbeweglich für Sie.

Wenn Sie abfallenden Schultern haben, probieren Sie Raglanärmel aus. Bei diesem Schnitt sind die Ärmel nicht an den Schultern angesetzt, sondern schräg an der Kragennaht. Somit gibt es keinen Schnitt an der Schulter und der Stoff fließt einfach Ihre Schulterlinie runter. Es gibt Blusen, Pullover und T-Shirts mit Raglan-Schnitt.

Falls Sie einen großen BH-Cup haben, achten Sie auf V-Ausschnitte bei Tops und Strick. Diese ist tatsächlich nicht so oft zu finden, wie ein Rundhals-Ausschnitt. Bei unserem Personal Shopping läuft es aber nach dem Motto: wer suchet, der findet.

Wenn Sie eine schlanke Taille haben, betonen sie es, zum Beispiel mit einem Gürtel. Sogar im Hosen-Bereich gibt es Modelle, die einen Stoffgürtel schon mit dabei haben.

Ein No-Go beim femininen Outfits sind Oversized Tops und lange Blazer aus festem Material. Genauso wie zu dicke und steife Stoffe, die Ihre Figur nicht umspielen und die weiblichen Kurven nicht zu Geltung bringen können. Beim Personal Shopping achten wir darauf, ob online oder in München.

Die Basisgarderobe romantischer Stil könnte so aussehen:

 

  • Tops und Blusen mit fließendem Stoff
  • Kurze, eng geschnittene Blazer oder Chanel Blazer
  • Hochgeschnittene Hosen mit Stoffgürtel
  • Eng geschnittene Kleider oder Kleider mit Gürtel
  • Plissee-Rock und Schlitzrock
  • Strickkleider und Strickröcke
  • Taillierter Mantel in hellen Farben
  • Pumps mit Absatz auch Blockabsatz, Mule, Stiefelletten

Romantischer Style: Farbpalette & Muster

 

Ihre Basis-Farbpalette umfasst viele pastellige Töne wie hellrosa, hellblau, Flieder, Apricot, Lachs oder Koralle. Sowie je nach Stil Gold, Silber, Schwarz und Dunkelblau. Auch eine kontrastreiche Farbkombination wie Schwarz und Rosa wirkt sehr feminin und ist oft in Mustern zu finden.

Der Romantische Kleidungsstil lebt durch blumige Muster. Unser Tipp dazu: die floralen Muster müssen nicht immer verspielt sein. Probieren Sie atypische Blumenmuster, der etwas mehr graphisch und kantig sind: wie Lilien, Tulpen oder exotische Blumen. Japanische Muster sind auch eine tolle Inspiration: kantige Bambus-Blätter, zarte Pfingstrosen oder blühende Sakura.

Romantischer Stil: Schuhe und Taschen

Schuhe

Die Frauen mit romantischer Stilrichtung haben eine Vorliebe zu eleganten Schuhen, wie Ballerina und High Heels. Sie wissen oft nicht, wie Sie Sneaker gut kombinieren können, ohne zu sportlich zu wirken. Es gibt einen Trick dazu: wählen Sie Sneaker Modelle, die etwas extravagant und verspielt sind. Zum Beispiel farbige Modelle und Variationen mit Stickerei oder ähnliches. So wirken Sie deutlich weniger sportiv und lassen sich gut mit Kleidern kombinieren.

In Sommer empfehlen wir Ihnen elegante Riemchen-Sandalen, Mules oder Ballerina zu tragen. Beim französischen Stil können sie zum Beispiel zu Schnür-Schuhen greifen. Farblich brauchen Sie Schuhe in hellen Farben wie nude, silber, weiß, beige, sowie bei Bedarf für Kontrast Schwarz und Dunkelblau.

Im Winter können Sie knielange Stiefel zu Strickkleiden oder Leder-Leggings gut kombinieren. Sie brauchen auch ein paar elegante knöchelhohe Stiefeletten mit Keilabsatz. Denn die passen wiederum gut zur Jeans und Karotten-Schnitt oder Paperbag-Hosen.

 

Taschen

Die Taschen für einen romantischen Stil wirken erst stimmig, wenn Sie aus weichem Leder gemacht sind. Auch Stofftaschen und Strohtaschen sind für Sie ein stylisches Mittel und lassen sich leicht zu Kleidern und lässigen Sommer-Outfits kombinieren.

Was die Große betrifft, können Sie klein bis mittelgroß sein. Achten Sie darauf, dass Sie nicht kantig geschnitten sind. Die Ecken sollten etwas abgerundet sein. Die Taschen können auch ganz rund oder Beutenförmig sein, Dieses Detail am Schnitt ist wichtig – probieren Sie es aus. Sie werden stauen, wie viel stylischer Ihr Outfit mit der richtigen Taschenform geworden ist.

Farblich können Sie Taschen in Schwarz, Blau, Taupe, Beige, Weiß oder farbig auswählen. Wichtig ist darauf zu achten, dass Sie nicht nur die dunkleren, sondern auch die etwas helleren Modelle besitzen. Diese können Sie gut mit Ihren hellen Outfits kombinieren. Es wirkt stimmig und etwas mehr romantisch als dunklere Farben.

Accessoires

Als romantische Frau haben sie oft eine Vorliebe zu Armreifen, großen Ohrringern oder Ketten. Wählen Sie eine passende Kategorie aus und mischen die nicht miteinander. Sonst wirkt es nicht mehr romantisch, sondern extravagant.

Eine Faustregel: nicht mehr als 3 Accessoires in einem Outfit zusammenstellen. Wir sind der Meinung, dass hier gilt: „weniger ist mehr“. Kombinieren Sie bewusst und achten Sie darauf, dass es stimmig wirkt. Bei großen Statement-Accessoires halten Sie Ihr Outfit eher schlicht.

Romantischer Stil: Frisur und Makeup, Accessoires

 

Frisur

Frauen können die Weiblichkeit in Ihrem Aussehen durch langes Haar und Locken verstärken. Im Büro sollten die langen Haare in einem gepflegten Zopf zusammengebunden sein. Wenn Sie die Haare auch im Büro offen tragen möchten, empfehlen wir Ihnen eine schulterlange Frisur auszuwählen, zum Beispiel einen langen Bob. Durch den kantigen Schnitt wirkt dieser Haarschnitt dennoch feminin, lässig und business-like.

Makeup

Experimentieren Sie mit dem Makeup. Probieren Sie unterschiedliche Techniken und Brands aus. Besuchen Sie einen Make-up Kurs und lassen Sie sich inspirieren. Tagsüber können Sie gut Kajal verwenden und am Abend „smoky eyes“ machen. Unser Tipp: betonen sie entweder Augen oder Lippen. Sonst kann es schnell zu arrogant wirken.

Romantischer Stil: Beispiele

 

Lesen Sie im folgenden Style-Beispiele des romantischen Stils. Sie werden schnell merken, wie unterschiedlich diese sein können. Zum Beispiel: Der Boho Stil wirkt lässig und verspielt. French Chic ist etwas klassischer und auf jeden Fall viel mehr business-like. Der Glamour Stil ist laut und sexy.

Sportlich-Romantisch: Maxi-Kleider mit Blazer

 

Sportlich-Romantisch ist ein Stil für große Frauen ab 1,75. Durch Ihre größere Statur wirkt der romantische Stil nicht mehr so mädchenhaft und sinnlich, sondern eher sportlich, aber immer noch feminin. Sie können solche Stoffe wie Samt oder Babycord tragen, weiche Leder, Jeansstoff oder Leinen.

In der Basisgarderobe finden Sie Blusen aus Baumwolle und Viskose-Mix. Die Blazer müssen leicht tailliert sein und aus weichem Stoff wie zum Beispiel Jersey.

Bei diesem Stil können Sie gut einen lässigen Blazer mit Bootcut Jeans (leichter Bootcut) tragen. Diese Blazer sind für sie eine gute Investition, da sie diese auch mit Kleidern und Plissee-Röcken kombinieren können.

Die Farbe kommt im sportlich-romantischen Still oft durch die Muster. Oder durch die farbigen Hosen, die mit einer Baumwoll- oder Seidenbluse kombiniert werden.

Marken: Max Mara, Tory Burch

Bohostil: feminin und verspielt

 

Die Looks im Boho Stil sind lässig und feminin. In ihrer Basisgarderobe befinden sich verspielte Tops mit Spitze und Lochmuster, fließende Blusen mit kleinen Rüschen und Blumenprint, als auch Kleider mit großen Volants am Saum. Outfits im Boho Stil verkörpern Komfort und Romantik.

Im Urlaub können Sie Boho Stil voll ausleben und Ihre Urlaubs-Garderobe mit leichten Tuniken, Tops und lässigen Maxi-Kleider ausstatten. In der Stadt können Sie Boho Stil auch gut tragen, müssen dann aber etwas anpassen. Zum Beispiel: viele Boho Tops können Sie gut mit destroyed oder verwaschenen Jeans tragen. Am liebsten in hellen Farben wie hellblau oder gelb. Um Ihren Look komplett zu machen, brauchen Sie einen lässigen Sonnenhut und eine abgerundete Tasche aus Stroh.

In Winter passt eine Leder- oder Teddyfell-Jacken gut zum Boho Stil. Dazu leicht ausgestellt Jeans oder moderne Hosen aus Babycord, unbedingt in hellen Farben. Denken Sie an einen hochwertigen Schal mit Etno- oder buntem Karo-muster.
Es ist wichtig zu bemerken, dass der Boho Kleidungsstil viele Accessoires, wie Schmuck, Schuhe und Taschen braucht. Zum Beispiel sollten im Schuh-Bereich Sommer Riemchensandalen, Keilabsatzschuhe und Mule dabei sein. Und natürlich Western- und Covboy-Stiefel, die Sie in jeder Jahreszeit mit Boho-Kleidern tragen können. Bei Taschen achten Sie auf die Form. Diese muss nämlich rund sein oder wie einen Beutel aussehen. Das ist die romantischste Taschen Form von allen.

Marken: Zimmermann, Tory Burch, Ana Alcazar, Ba&Sh, Chloe, Isabel Marant

Französischer Stil: romantisch und elegant

 

Der französische Stil ist perfekt für kleinere, zierliche Frauen. Sprich Ihre Figur ist eher gerade, von der Größe sind sie ungefähr zwischen 1,65-1,72 cm. Wenn wir in der Kibbe Sprache sprechen, würden wir den Stil als Mix von Yin-Yang bezeichnen.

Die Französin liebt im allgemeinen klassische Sachen. Bei den Outfits achtet sie immer darauf, dass diese insgesamt feminin und ein wenig romantisch aussehen. Zum Beispiel können Sie zu einem klassischen dunkelblauen Blazer ein V-Ausgeschnittenes Spitzentop kombinieren. Charakteristisch für den französischen Stil ist eine kleine farbige Handtasche, die diesen Look perfekt ergänzt. Dabei können Sie die Schuhe in einer neutralen Farbe lassen: schwarz oder nude.

In der Sommer-Garderobe finden Sie lässige, aber figurbetonte Midi-Kleider, die eher ein H-Form als A-Form haben. Oben sind die typischerweise eng geschnitten und haben einen Rundhals- oder V-Ausschnitt. Das Material spiel dabei eine große Rolle: es muss leicht und fließend sein, auf keinen Fall klassisch-steif. Am Abend können Sie es mit einem groben Strick oder einer lässigen Jeansjacke kombinieren.

In Winter dann Boyfriend-Jeans, Leder-Leggings oder Paperback-Hose. Dazu ein kurzer Mantel, Blockabsatz Stiefeletten oder Schnürschuhe. Und natürlich eine lässig sitzende Baskenmütze.
Ein makelloses Makeup gehört zum französischen Stil dazu. Auch hier nicht zu viele Farben, das Makeup bleibt natürlich. Was Sie aber immer ändern können, ist die Lippenstift Farbe: von nude, über leichtes Rosé bis mattes Rot.

Marken: Claudie Pierlot, Sezane, Sandro, Maison 1-2-3, Maje, Rouje

Romantischer Stil: Glamour Stil

 

Um sich diesen romantischen Stil vorstellen zu können, denken Sie an Sophia Loren – weibliche Formen, volle Lippen, große sinnliche Augen. Der Glamour Stil kann nur an solchen starken Frauen stilvoll aussehen. Sie haben besondere Aura und weibliches Charisma. In der Kibbe Sprache wäre es Yin-Yin, also 100% feminin und romantisch. Diese attraktive, sinnliche Weiblichkeit erlaubt Ihnen Chic und Glamour im Alltag zu tragen.

Die Materialien können glitzernd sein, auch Samt oder Spitze kleidet sie unglaublich schön. Der Look wird erst komplett, wenn Sie den passenden Schmuck dazu tragen: wie Armbänder, große Ohrringe, Ringe mit großen Edelsteinen, verschiedene Ketten und Anhänger.

Im Sommer tragen Sie eine große auffällige Sonnenbrille. Ihr Makeup kann aufwendig sein. Betonen Sie aber trotzdem, entweder Augen oder Lippen, niemals beides.

In der Basisgarderobe finden Sie viele figurbetonte Kleider, Wickelkleider und Blusen aus glänzenden Stoffen, Marlene Hose und Stoffhosen auf Taille. Im Winter tragen Sie einen eleganten hellen Wollmantel mit Gürtel, auffällige Stiefelletten oder klassische Stiefel, je nach Look.

Romantischer Stil: Retrostil und Vintage Style

 

Um den Retrostil zu tragen, müssen Sie genau wie beim Glamour Stil einen ganz bestimmten Persönlichkeitstyp haben. In der Kibbe Sprache ausgedrückt: wieder einmal Yin-Yin, also doppelt-feminin.

In Ihrer Basisgarderobe sollten Sie viele taillierte A-Linie Kleider mit Gürtel auf Taille haben: einfarbig oder mit Dot-Print. Außerdem weite Midi-Röcke für Sommer und Winter, fließenden Schleifen-Blusen oder leichte Rollkragen Pullover. Als Schuhe passen dazu klassische Pumps und feminine Stiefeletten. Als Accessoires: unbedingt viele unterschiedliche Handschuhe sowie hochwertige Baskenmützen für den Winter.

Ganz wichtig: Der Retro-Stil erfordert eine markenlose Sand-Uhr Figur und vor allem eine schöne Bein-Form bzw. keine großen Waden, welche die Bein-Linie so kurvig machen. Dabei spielt Ihre Konfektionsgröße keine Rolle, auch „große Größen“-Frauen können in Retro-Stil extrem charmant aussehen.

Was oft unterschätzt wird ist, dass Sie im Retro-Stil sehr romantisch, aber dennoch etwas distanziert wirken. Dieses Phänomen kommt durch die Nostalgie Note, die Ihren Look traditionell und eher königlich-edel macht. Viele Frauen, die den Vintage Kleidungsstil lieben, mögen es auch Ihren Wohnberiech genauso im Retro-Stil zu dekorieren. Sie haben Vorlieben für Antiquitäten und alte Möbel und schätzen Handarbeit und die Schreinerkunst sehr. Hier muss alles Hand-in-Hand gehen, um wirklich stimmig zu wirken.

Lassen Sie sich von den Filmen über die vergangenen 70-80 Jahren inspirieren. Mittlerweile gibt es eine ganze Markt-Nische, die diesen Stil bedient. Es gibt Online-Shops, die sich darauf spezialisieren und Kollektionen mit modernem Retro Touch bieten.

Style Advisor Twins

Heute gibt es keinen Mangel an Information über romantisher Stil auf Pinterest oder Instagram. Was aber fehlt, ist die Klarheit, wie Sie dies für sich umsetzen. Wir beraten Sie gerne, die Stilberatung Online kostet nur 340 Euro.

Kontaktieren Sie uns jetzt und machen Sie einen Termin aus. Gerne per Email twins@style-advisor.de oder Telefon +49 163 164 8885 Nina bzw. +49 163 164 888 2 Lena.

Notizen: Bilder Pexels und Style Advisor Twins

WEITERE POSTS